Freitag, 19. Februar 2010

Ich bin stinksauer!!!

Wuahhhh ich bin echt sauer!!!
Und zwar geht es um eine bekannte Firma die Kinderspielzeug online verbreitet ;O)
Ich hatte im November dort was bestellt und -mein Fehler-etwas sehr spät überwiesen.
Ich hatte das Geld überwiesen und das hatte sich mit der Mahnung überschritten-hierzu kamen aber noch Elf Euro Mahngebühr die ich - da ich ja VORHER überwiesen  hatte-natürlich nicht mit überwiesen hatte!!

So- ich räumte letzte Woche meine "Ramschschublade " auf wo ich die Mahnung finde und denke-aaaaarg-schitte-da sind ja Mahngebühren von Elf Euro! Überweis mal lieber bevor das Ärger gibt.
Schnell die alte Überweisung aus dem Online Formular geholt-Duplikat erstellt und elf Euro überwiesen.

Da kriege ich gestern Post einer Anwaltskanzlei!!!!!!!!!!

Ich soll knapp 66,00 Euro bezahlen!!!!! Als Strafe!!!

Ich der netten Dame der Kanzlei per Email alles erklärt und gebeten die Sachen nochmal nachzusehen-ging zweimal hin und her-----da schreibt sie grad ich hätte eine Falsche Rechnungsnummer auf der Überweisung gehabt-das Geld sei woanders angekommen und daher habe ich die 66 Euro zu  bezahlen!!!!!

Na sagt mal-das ist doch der Oberhammer????????????????!!!!!!!

Wegen Elf Euro Minus hetzen die mir nen Anwalt auf den Pelz und  wenn sie Elf Euro auf MEINEM Kundenkonto mit falscher Rechnungsnummer haben kümmerts niemanden?????????

Und ist es Rechtens OHNE  JEGLICHE ZAHLUNGSERINNERUNG ODER MAHNUNG die Sache an ein Inkasso weiterzuleiten?????

Sorry-aber ich könnt grad echt ausrasten!!! Die kriegen von mir keinen Cent mehr-sagt mal wo leben wir denn????

Kommentare:

  1. Das Inkasso-Unternehmen heißt nicht zufällig Bünsch??? Wenn ja, kann ich dir Tips geben...

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuu,

    nein. Es ist nicht ein direktes Inkasso sondern eine Anwaltskanzlei.

    LG Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. --> vielleicht findest Du hier etwas: http://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/verfahrensrecht/gerichtliche_mahnung/

    AntwortenLöschen