Freitag, 14. Oktober 2011

Die erste Hürde ist geschafft :O)

Seit Anfang August bin ich ja "schwer" am Abnehmen. In Gänsefüsschen weil es doch immer mal wieder zwei drei Tage gibt die nicht ganz sooo nach Plan verlaufen.
Morgens gibts Toast, Mittag normal Mittagessen und Abends entweder Salat oder garnüscht ;O)
Dazu mache ich dreimal die Woche Sport (ich finde diesen Muskelaufbau sollte man doch auch berechnen oder???)
Dafür gehe ich ins Therapiezentrum-Funktionstraining+Personal Training ca.1,5 Stunden lang.
Gestern war die erste  Hürde geschafft:
Es ist noch ein langer Weg vor mir aber es sind doch die kleinen Schritte die zum Grossen Erfolg führen oder?

Kommentare:

  1. Liebe Nadja,

    da kannst Du gaaaanz gaaanz stolz auf Dich sein!!!! Das ist eine große Leistung!!!! Ich finde es ist schon ein ganz gewaltiger Schritt und von einem kleinem Schritt würde ich da nicht sprechen .... - wie ich rauslese möchtest du noch weitermachen - ich wünsch Dir viel viel starken Willen damit Du Dein Ziel so erreichst wie Du ganz allein es Dir vorstellst!

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch!
    :) Ich freu mich mit dir
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Uiii...das hört sich ja super an - Glückwunsch auch von mir :) Wenn der Anfang erst einmal gemacht ist und man Erfolgserlebnisse hat, dann hat man auf jeden Fall das Gefühl, etwas bewirken zu können!!!

    Seitdem ich nicht mehr 4-5 mal die Woche Sport mache, habe ich 13kg zugenommen... das nervt mich sehr! Aber momentan schaffe ich es zeitlich einfach nicht bzw. ist das nächste Studio zu weit weg, um mit dem Rad zu fahren.. Ich suche momentan auch nach einer Lösung, wieder meinem sportlichen Ausgleich nachgehen zu können, das fehlt mir nämlich ziemlich!!!

    Lg, fyo

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ihr lieben,

    vielen vielen Dank für eure netten Worte-das tut gut!!

    Dankeschöööööön*bussi*Ü

    AntwortenLöschen